fbpx

Ab in den Schwarzwald! Weg vom Alltagsstress

Leistungen Angebot „Relaxtage in Birkendorf“:
•  2 Übernachtungen in Ihrer Zimmerkategorie
•  2x reichhaltiges und vitaminreiches Frühstücksbüfett
•  1x Obstkorb auf dem Zimmer (bei Anreise)
•  1x 4-Gänge-Wahlmenü
• Freie Fahrt mit Bus und Bahn mit der KONUS Gästekarte
•  Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Infrarotwärmekabine
• Buchen Sie vorab Ihre Massage und Beautytermine

Preis pro Person ab € 139,-

JETZT PRÜFEN!

Dem Alltagsstress
im Schwarzwald
entrinnen!

Sonnenhof Sonnhalde Logo

Im Schwarzwald - relaxen
aktiv, genussvoll, erholsam

Der Südliche Hochschwarzwald ist ein traumhaft schönes Stück Erde inmitten ausgedehnter Wälder und romantisch gelegener Flusstäler – der Zauber dieser Natur lädt zum Relaxen ein. Vergessen Sie den Alltagsstress, lassen Sie sich auf eine Landschaft mit aufregend schönen  und aussichtsreichen Hochebenen ein, relaxen Sie im 3-Sterne Superior Hotel Sonnenhof-Sonnhalde auch im Hallenbad, in der Sauna oder bei einer Massage. Entschleunigen und relaxen kann übrigens auch die Kreativität ankurbeln. Ein kulturelles Highlight in Ihrer Ferienregion, planschen in einem Natur-See, eine E-Bike-Tour oder ein Genussmenü im Hotelrestaurant mit typischen Spezialitäten verspricht Urlaub pur.

Naturena Badesee

Sommerliches Badevergnügen (derzeit Covid-19 bedingt geschlossen)
Schwimmen in natürlichen Gewässern

Idyllisch mitten im Wald gelegen kann man im Rothauser Land an natürlichen und naturnahen Badeseen im Sommer Badevergnügen pur genießen. Abkühlung suchen, oder einfach nur mit den Füßen im Wasser baumeln. Im Rothauser Land im Südlichen Hochschwarzwald gibt es neben dem natürlichen Schlüchtsee in Grafenhausen, der inmitten eines Naturschutzgebietes liegt, mit bester Trinkwasserqualität auch den Naturena Badesee mit naturbelassenem Wasser ohne Zusatz von Chemie.

Im Birkendorfer Naturena Badesee, der vom Hotel auch zu Fuß erreichbar ist,  schwimmen und planschen Sie in reinem Quellwasser. Einen großen Spielplatzbereich mit neugestaltetem Becken gibt es für die Kleinen.

Beide Badegewässer befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel Sonnenhof-Sonnhalde und sind beispielsweise mit dem E-Bike bequem zu erreichen.

E-Bike-Tour-1227

Teichrosen im Naturschutzgebiet Schlüchtsee in Grafenhausen.

Unsere Gäste suchen Erholung pur, dazu gehört natürlich die Massage.

Entspannung pur bietet auch der hoteleigene Sauna-Bereich.

Genuss

Relaxen und Genuss bilden eine unzertrennliche Einheit.

Ob mit Motorrad oder E-Bike: Wer entschleunigt fährt,  kann eine neue Kreativität genießen

Entschleunigung

Entschleunigen Sie bei den „Relax Tagen in Birkendorf“. Lassen Sie Hektik und Alltagsstress hinter sich und genießen Sie im Hotel Sonnenhof-Sonnhalde ein kleines Paradies, in dem der Alltag zumindest für ein paar Tage ausgeblendet wird. Relaxen Sie in vollen Zügen. Relaxen und Entschleunigen hat aber mit Nichtstun im wahrsten Sinn des Wortes nichts zu tun. Dies ist angesichts der vielen attraktiven Angebote im Hotel sowie im  Rothauser Land auch nicht möglich. Erkunden Sie die Region nicht nur mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem E-Bike – freie Fahrt haben Sie auch dank der Konus-Karte kostenfrei mit Bus und Bahn.

Informieren Sie sich an der Rezeption  im Hotel Sonnenhof – Sonnhalde über die vielen Attraktionen und Angebote im Hotel und im Rothauser Land .

Skulpturenpark Grafenhausen

Kunst: In Grafenhausen befindet sich der Skulpturenpark, der durch seine moderne und naturnahe Architektur besticht. Hier werden im Park Skulpturen zeitgenössischer Kunst von preisgekrönten und international beachteten Künstlern gezeigt. Dieses einzigartige Wechselspiel zwischen Natur und Kunst lässt den Besuch zu einem besonderen Erlebnis werden.

Heimatmuseum Hüsli: Die "Chust" ("Kunscht", der Kachelofen mit geheizten Bänken) steht im Eßzimmer. Sie stammt aus einer Mühle in Kutterau bei St. BLasien. Die blanken, grünglasierten Kacheln werden von weißen Gesimsen und Bilderfriesen mit feinen lustigen Zeichnungen gerahmt. Die barocke "Täfer" Decke stammt aus einem Hof im Erlenbachtal bei Rothaus un d das Büfettli im Hintergrund aus Gündelwangen.

Heimat: Das Volksmuseum Hüsli in Rothaus wurde 1911 von der Berliner Konzertsängerin Helene Siegfried im Stil eines Schwarzwaldhauses gebaut. Bekannt und populär wurde das Hüsli durch die TV-Serie „Die Schwarzwaldklinik“, in dem Professor Brinkmann seinen Wohnsitz hatte. Von hier führt ein nach Klausjürgen Wussow benannter Wanderweg zum Schlüchtsee.

Naturpfad Schlühüwana

Natur: Der Schlühüwana Naturerlebnispfad liegt zwischen der Staatsbrauerei Rothaus und dem idyllischen Schlüchtsee. Der 2,6 km lange Rundweg führt an verschiedenen Stationen und Skulpturen vorbei, an denen Kinder und Erwachsene die Natur mit ihren Bewohnern erkunden können. Die Skulpturen entstanden 1999 aus den Wurzeln und Baumresten des Orkans Lothar durch den Hobbyschnitzer Herbert Hofmeier.

Kunst: „Natur? Kunst? Kitsch?“ – Fotografien  von Wilfried Dieckmann. Im Mittelpunkt der Fotoausstellung, die bis zum 31. August 2020 im Schwarzwaldhaus der Sinne in Grafenhausen zu betrachten ist, steht der Schlühüwanapark. Die Ausstellung verweigert wohlfeile Antworten. Sie stellt vor allem Fragen. Beispielsweise zum Verhältnis zwischen Realität und Kunst.
Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen begleiten die Ausstellung.